Mehrfamilienhaus Zugermatte 7, Baar

Das in den 60-er Jahren erstellte Mehrfamilienhaus wird auf den neusten energetische Stand gebracht. Die Ölheizung wird durch eine Grundwasserwärmepumpe ersetzt. Die alte Deckenheizung wird stillgelegt und neue Heizwände sorgen für die Wärme in den sanierten Wohnräumen. Die Gebäudehülle wird mit einer Aussenwärmedämmung verkleidet und die Holzfenster werden durch neue Holz-Metallfenster ersetzt.

Im Inneren werden die gut erhaltenen Oberflächen wie Parkette aufgefrischt. Ansonsten werden neue Beläge wie Mosaikparkette und Linoleum eingesetzt. Die Nasszellen und Küchen werden komplett saniert.

Die Sanierung wird so ausgeführt, dass der formale Charakter aus den 60-er Jahre erhalten bleibt.

Projektart Umbau
Architektur Niels Lofterød Architekt ETH/SIA
Bauherrschaft Privat
Jahr 2015 - 2015
Leistungen Submission, Termine, Bauleitung
0 Parkettstäbli

Weitere Referenzen aus der kategorie Mehrfamilienhäuser