Mehrfamilienhäuser Schönwilpark, Meggen

Die zwei in Massivbauweise errichteten Mehrfamilienhäuser stehen auf einem gemeinsamen Sockelgeschoss mit Tiefgarage und Kellerabteilen. Jede Wohnung verfügt über eine nach Süden vorgesetzte, grosszügige Loggia. Das Attikageschoss ist allseitig rückversetzt.

Die Aussenhüllen der Gebäude bestehen aus einer hinterlüfteten Fassadenschalung. Die Schalungslatten sind teilweise überlagernd, teilweise rückspringend versetzt angeordnet.

Die beiden Häuser sind in Minergie-Standard mit kontrollierter Wohnraumlüftung erstellt. Die Wärmegewinnung erfolgt über Erdsonden.

Projektart Neubau
Architektur Diener & Diener Architekten
Bauherrschaft Privat
Jahr 2011 - 2012
Leistungen Kosten, Termine, Bauleitung
0 Meter Fassadenschalungslatten

Weitere Referenzen aus der kategorie Mehrfamilienhäuser