Hochhaus Baarerstrasse, Zug

Das 18-stöckige Hochhaus an der Baarerstrasse in Zug ist ein Neubau mit Wohnungen, Büro- und Geschäftsräume, einem Bistro im Erdgeschoss und einer Tiefgarage in den zwei Untergeschossen. Die Gebäudehülle ist eine hinterlüftete Natursteinfassade, visuelles Merkmal der Aussengestaltung sind die umlaufenden Fensterbänder. 

Herausfordernd in der Planung und Ausführung waren die statischen Massnahmen im Baugrund, während der Realisation die Logistik auf der Baustelle.

Projektart Neubau
Architektur ARGE Philipp Brühwiler und Konrad Hürlimann Architekten ETH/BSA/SIA
Bauherrschaft Privat
Jahr 2012 - 2014
Leistungen Submission, Kosten, Termine, Bauleitung

Weitere Referenzen aus der kategorie Mehrfamilienhäuser