Einfamilienhaus Badjöggel, Zug

Das historische Wohnhaus Badjöggel aus dem frühen 16. Jahrhundert steht unter Deckmalschutz. Das Innere des Gebäudes wurde sanft renoviert: die ursprüngliche Bausubstanz freigelegt und oberflächig saniert. Der historischen Bauweise folgend wurden Massivholzparkett aus Eiche und Sandsteinplatten verlegt sowie gestemmte Eichentreppen und Holztüren eingebaut. Einige alte Türen wurden sorgfältig restauriert. Den Mittelpunkt des Wohnraumes bildet ein neu aufgebauter Kachelofen mit antiken Kacheln aus der Region, aus dem Jahre 1796. Die Nasszellen und die Küche sind komplett erneuert worden.

Im Aussenbereich wurden die Fassaden sowie Natursteinmauerwerke sanft saniert. Das Natursteinmauerwerk wurden mit einem Waschputz erneuert. Zur Umgebungsgestaltung gehören eine neue Katzenkopfpflästerung, geschmiedete Tore sowie eine Stützmauer und ein Brunnen in Sichtbeton.

Projektart Umbau
Architektur Widmer Partner Baurealisation AG
Bauherrschaft Privat
Jahr 2012
Leistungen Submission, Kosten, Termine, Bauleitung
0 historische Ofenkacheln

Weitere Referenzen aus der kategorie Einfamilienhäuser