Hofstrasse, Zug

Nahe zu den Gleisen der SBB liegt das neue Wohnhaus mit der Klinkerfassade zur Quartierstrasse und mit der offenen, verglasten Fassade zum Hof, welche den Blick zum Zugersee öffnet. Die Beschattung vor den grosszügigen Glassflächen liefern mehrheitlich Holzschiebeläden. Es entstehen drei Geschosswohnungen und eine separate und private Maisonettewohnung. Die Sichtbetonbänder im Hof verdeutlichen die Geschosse während die Klinkerfassade als murale Einheit wirk. Der Sichtbeton zieht sich in der vertikalen Erschliessung der Geschosswohnungen durch.
Projektart Neubau
Architektur Graberschiess Architekten GmbH ETH SIA
Bauherrschaft Privat
Jahr 2019 - 2020
Leistungen Submission, Kosten, Termine, Bauleitung
0 Klinkersteine